Die Freie trauung

Mit Lisa Melzer

Liebe ist etwas Wunderbares. Sie vereint zwei Herzen, schenkt einem den Blick für das Außerordentliche und gibt Kraft in schweren Zeiten.

Eure Liebe feiern - das ist der Kern einer jeden Freien Trauung.

Dabei gibt es keine gesellschaftlichen Konventionen, Regeln oder ähnliches. Ihr allein entscheidet, was Inhalt wird und was nicht. Ihr könnt Euch für ein Eheversprechen entscheiden aber auch dagegen, für ein Ritual oder nicht. 

Ebenso verhält es sich mit dem Trauort. Eine Freie Trauung muss nicht im „Freien“ stattfinden. Ob Schloss oder Scheune, ob Berg oder Tal, Ihr allein entscheidet. 

♥ 

Das Kernstück der Trauzeremonie ist die Traurede. Hier erzähle ich Euch und Euren Gästen Eure Geschichte, bringe Euch mit feinen Details zum Schmunzeln, zum Lachen und vielleicht auch zum Weinen. 

Aber wie schreibt man so eine Rede? Im Folgenden verrate ich Euch meine Arbeitsweise als Freie Traurednerin.

Meine Arbeitsweise

Freie Rednerin Lisa Melzer Berlin Franken weltweit
Freie Trauung mit Liebe

Wahrscheinlich habt Ihr mich über meine Mentorin Linda Tillmann, eine Empfehlung, Google oder eine andere Website entdeckt.

Woher wisst Ihr nun, ob ich dir Richtige bin?

Das Wichtigste für den perfekten Trauredner/in ist die Chemie!

Fragt Euch, ob Euch meine Seite gefällt. Spricht Sie euch an, ist das schon einmal ein guter Anfang. Auf meiner Instagram-Seite gebe ich noch weitere Einblicke in meine Arbeit und vor allem zu meiner Person.

 

 

Aber nichts geht über ein echtes Treffen. Menschen, die sich in die Augen schauen und das Gefühl, da ist Sympathie und man wird verstanden. 

Deswegen lasst Euch nicht von der Instagram-Welt blenden und macht einen Termin für ein unverbindliches Treffen aus. Nur so findet Ihr heraus, ob es wirklich passt.

Ich nehme mir immer Zeit für meine Paare, sie werden meine Herzensangelegenheit und ich möchte, dass Eure Freie Trauung großartig wird. 

Jetzt habt Ihr Euren Wunschtermin angefragt, er ist zum Glücknoch frei, dann geht es auf zum ersten Treffen:

erstes Treffen

Bei einer schönen Tasse Kaffee haben wir Zeit erste Details zu besprechen, aber vor allem um uns kennenzulernen. Natürlich kostet Euch dieses Treffen nichts. Das Wichtigste bei einem Trauredner ist das Bauchgefühl. Ihr müsst mir vertrauen und bereit sein, Eure Geschichte zu erzählen. Umso besser ich Euch kennenlernen darf, umso empathischer wird die Rede.

Ihr entscheidet

Eine Woche lang habt Ihr Zeit, Euch zu entscheiden, so lange halte ich Euch Euren Wunschtermin frei.

Ihr wollt mich - yeah! - ich freue mich und trage mir Euer Datum fest ein.

Viel zu erzählen

Das habt ihr bestimmt und ich freue mich darauf, soviel wie möglich zu erfahren.

Wir vereinbaren ein bis zwei weitere Gespräche und besprechen alle Details. Vom möglichen Ablauf, über das Ritual bis hin zu einem möglichen Eheversprechen. Dabei bringe ich ein großes Repertoire an Ideen mit und höre ganz genau zu, was Ihr wirklich wollt.

Ihr verratet mir außerdem, wie sich Eure Herzen gefunden haben, über was Ihr lachen könnt und auch wie Eurer großer Tag aussehen soll. 

Ich möchte das Geheimnis Euer Liebe erfahren, alles über den ersten Kuss und so manch andere Geschichte Eurer Beziehung.

Hausaufgabe

Jetzt weiß ich zwar schon jede Menge über Euch, aber ich habe noch ein paar Fragen, die Ihr mir am besten getrennt voneinander beantwortet. Deshalb erhaltet Ihr im Nachgang einen Fragebogen, den jeder für sich ausfüllen darf und an mich zurücksendet.

Zugabe

Es gibt besondere Menschen in Eurem Leben, die Euch auf Eurem Weg begleitet haben. Wenn Ihr das wünscht, lassen wir Sie zu Wort kommen. So können zum Beispiel Eure Trauzeugen einen kleinen Beitrag zur Zeremonie leisten. Nach Absprache spreche ich mit Ihnen und nehme Ihnen die Angst und unterstütze sie bei Ihrem Beitrag.

Ablaufplan

Unser gemeinsames Gerüst steht und Ihr erhaltet einen genauen Ablaufplan, könnt letzte Fragen und Wünsche klären und dann fiebern wir gemeinsam Eurem großen Tag entgegen.

Der Tag der Hochzeit

...ist gekommen und ich freue mich schon sehr, Euch und Euren Gästen die Geschichte Eurer Liebe zu erzählen und mit viel Liebe und Herz durch die freie Trauzeremonie zu führen.

kleines Geschenk

Am Ende schenke ich Euch Eure Rede für die Ewigkeit. 

Mit dem Wissen um Euch und Eure Liebe, entsteht eine ganz persönliche Rede, die eingebettet ist in eine bewegende Trauzeremonie ganz nach Euren Vorstellungen. Ob zutiefst romantisch, urban oder klassisch.

Jede Rede ist so individuell wie meine Brautpaare selbst und immer mit Liebe zum Detail geschrieben.

Eine Zeremonie, die Euch und Eure Gäste mitten ins Herz treffen wird.   

 

Mit meiner Erfahrung unterstütze ich Euch auch bei Eurem Eheversprechen, das passende Ritual zu finden oder die perfekte Musik auszuwählen. Gerne gebe ich Euch Tipps zu anderen Dienstleistern und empfehle Euch Passendes aus meinem Netzwerk.

 

Das hat Euch gefallen? Dann fragt am besten direkt an, ob Euer Wunschtermin noch frei ist! Ich bin für Freie Trauungen in Berlin, Franken und darüber hinaus buchbar. Wo Ihr wollt, da komm ich hin.